GiG – kreatives Lernen in vier klaren Schritten!

Das Finanzbildungsprojekt GiG findet immer im 2. Schulhalbjahr statt. Die Teilnahme ist kostenfrei – von der Auftakt-Fortbildung für Lehrkräfte inkl. Übernachtung über das Unterrichtsmaterial bis zur personellen Unterstützung der medienpraktischen Arbeit an zwei Praxistagen in den Klassen. Durch die Corona-Pandemie konnte GiG 2021 erneut nur eingeschränkt durchgeführt werden. Wie das Projekt normalerweise verläuft, erfahren Sie hier.

3. Erklärfilm-Produktion

  • An zwei aufeinanderfolgenden Praxistagen unterstützen Medienpädagog*innen Sie bei der Filmproduktion (Legetrick)
  • Professionelle Technik für die Trickfilmproduktion wird kostenlos zur Verfügung gestellt und verbleibt nach Pro­jektabschluss in Ihrer Schule
Mehr zur Unterrichtsreihe
Die Fakten im Blick
  • Auswahl der besten Clips durch eine unabhängige Jury und das große Online-Voting
  • Präsentationen und Siegerehrungen mit teilnehmenden Schulen und geladenen Gästen
  • tolle Preise für die Schüler*innen und Klassen
  • interessante Gäste, Expertengespräche und Fragerunden mit den Schülern
Jetzt abstimmen!
Die besten Filme der GiG-Schulen 2019 werden ausgezeichnet!

Alle Termine 2021:

Anmeldung
  • GiG ist für dieses Jahr ausgebucht. Gerne können Sie sich für die ­Nachrück-Liste eintragen lassen
Zielgruppe
  • Vornehmlich Schüler*innen der
    7. bis 9. Klasse aller weiterführenden Schulformen sowie Lehrkräfte verschiedener Fächergruppen
Ablauf
  • Zweitägige Lehrkräftefortbildung:
    am 17. und 18. Februar 2021. Die Auftakt-Fortbildung wird pandemiebedingt online umgesetzt
  • Start der Unterrichtsreihe mit 10 Stunden: ab 22. Februar
  • Zwei aufeinanderfolgende Praxistage in der Klasse (Filmproduktion): in der Zeit vom 17. Mai bis 10. Juni
    Sollten die weiteren Entwicklungen der Corona-Pandemie eine ­Durchführung der Unterrichtsreihe und/oder der Praxistage als Präsenzveranstaltungen verhindern, so werden diese Projektphasen online-gestützt umgesetzt
  • Jugendfinanzkonferenz: 14. Juli
Akkreditierung und Förderung
  • Kostenfreie Teilnahme
  • Akkreditierung mit 4 Tagen
  • Technikförderung für jede Klasse