GiG 2020 – kreatives Lernen in vier klaren Schritten!

Das Finanzbildungsprojekt GiG findet im 2. Schulhalbjahr 2019/20 statt. Die Teilnahme ist kostenfrei – von der Auftakt-Fortbildung für Lehrkräfte inkl. Übernachtung über das Unterrichtsmaterial bis zur personellen Unterstützung der medienpraktischen Arbeit an zwei Praxistagen in den Klassen.

Ich würde GiG auf jeden Fall weiterempfehlen! Zum einen waren die Rückmeldungen seitens meiner Klasse sehr positiv. Zum anderen lässt sich das Konzept auf andere Fächer übertragen. Mich hat GiG absolut überzeugt.

Thomas Schäfer
Lehrer der Konrad-Duden-Schule, Bad Hersfeld

3. Erklärfilm-Produktion

  • An zwei aufeinanderfolgenden Praxistagen unterstützen Medienpädagog*innen Sie bei der Filmproduktion (Legetrick)
  • Professionelle Technik für die Trickfilmproduktion wird kostenlos zur Verfügung gestellt und verbleibt nach Pro­jektabschluss in Ihrer Schule
Mehr zur Unterrichtsreihe
4. Grosses Abschlussevent
  • Abschlussevent des Projektes GiG mit Vertreter*innen aus Politik, Wirtschaft sowie allen teilnehmenden Klassen
  • Die gelungensten Erklärfilme werden durch eine Jury mit attraktiven Geldpreisen ausgezeichnet. Damit kann sich die ganze Klasse einen Wunsch erfüllen
  • Infotainment: Bei den bisherigen Konferenzen gaben unter anderem Vertreter*innen der Polizei und der Deutschen Bundesbank den Schüler*innen Tipps zum Schutz vor Cybercrime und Falschgeld
Mehr zur Jugendfinanzkonferenz

Alle Termine 2020:

Anmeldung
  • Bis 14. Februar 2020, begrenzte Teilnehmerzahl (max. 20 Klassen)
Zielgruppe
  • Vornehmlich Schüler*innen der
    7. bis 9. Klasse aller weiterführenden Schulformen und Lehrkräfte verschiedener Fächergruppen
Ablauf 2020
  • Zweitägige Lehrkräftefortbildung:
    19. und 20. Februar 2020 inkl. kostenfreier Übernachtung im Bonifatiushaus, Haus der Weiter­bildung der Diözese Fulda, Neuenberger Straße 3–5, 36041 Fulda
  • Start der Unterrichtsreihe mit 10 Stunden: ab 24. Februar
  • Zwei aufeinanderfolgende Praxistage in der Klasse (Filmproduktion): in der Zeit vom 4. bis 29. Mai
  • Jugendfinanzkonferenz: 1. Juli
Akkreditierung und Förderung
  • Kostenfreie Teilnahme
  • Akkreditierung mit 4 Tagen
  • Technikförderung für jede Klasse