Herzlichen Glückwunsch
allen Gewinner*innen 2021!
Wir danken allen Schüler*innen, die sich während der coronabedingten Distanzlehre selbstständig oder gemeinsam mit ihren Lehrkräften im Home-Schooling finanzfit gemacht und Legetrickfilme rund ums Thema Geld produziert haben.

Die Jury drückt ihre Anerkennung für die kreative Leistung aller beteiligten Schüler*innen aus und sieht darin ein beeindruckendes Zeichen des Einsatzwillens der Klassen. Es wurde jeweils ein Jahrgangsgewinner für die Klassenstufen 7 bis 9 ausgewählt. Wir gratulieren sehr herzlich!
1. Preis Klassenstufe 7
„Was ist ein Girokonto?”
Marienschule Fulda, Klasse 7R

Die Jury:
Aus der Sicht einer jungen erwachsenen Frau, die im Film als gezeichnete Trickfigur dargestellt ist, erzählt eine Sprecherin klar verständlich, was ein Girokonto ist und wer ein solches ausstellt.

Die Zuschauerinnen und Zuschauer erfahren unter anderem, wie sich eine IBAN zusammensetzt und dass es möglich ist, ein Girokonto zu überziehen.

Mit Hilfe eigens erstellter Zeichnungen und Grafiken, einer abwechslungsreichen Animation, z.B. das schnelle Wechseln von Grafikelementen und einer schlüssigen Rahmenhandlung, spricht der Film besonders ein junges Publikum an.

Der Film überzeugt durch ein klares Filmkonzept, eine durchdachte und gut ausformulierte Story, seine sachliche Richtigkeit sowie eine qualitativ sehr gute Ton-Gestaltung. Gut recherchiert und verständlich umgesetzt – herzlichen Glückwunsch zu diesem Film.

Die Klasse darf sich einen gemeinsamen Wunsch im Wert von 1.000 Euro erfüllen.
img
1. Preis Klassenstufe 8
„Die AIDA-Formel”
Karl-Rehbein-Schule Hanau, Klasse 8n

Die Jury:
Der inhaltlich gut strukturierte Film erklärt das AIDA Marketing-Prinzip altersgerecht und konsequent am Beispiel eines saftigen günstigen Burgers. Es wird gezeigt, wie Konsumentinnen und Konsumenten durch Werbung zum Geld ausgeben verführt werden. Nach einem historischen Rückblick zeigt der Film Schritt für Schritt und mit abwechslungsreichen Veranschaulichungen, welche Wissenschaft sich hinter dem Wort AIDA verbirgt.

Für diejenigen, die auf Grund des komplexen Themas im Laufe des Filmes den Überblick verloren haben, fassen die Filmemacher die AIDA-Formel am Ende noch einmal gemeinschaftlich zusammen.

Das Film-Team hat aus seinen vielen Ideen gekonnt einen informativ hochwertigen und kurzweiligen Film gemacht. Die Jury beglückwünscht die Schülerinnen und Schüler zu ihrem kreativen Film.

Die Klasse darf sich einen gemeinsamen Wunsch im Wert von 1.000 Euro erfüllen.
img
1. Preis Klassenstufe 9
„Altervorsorge und vermögenswirksame Leistungen für Azubis”
Karl-Rehbein-Schule Hanau, Klasse 9b

Die Jury:
Das zielgruppenrelevante Thema wurde im Film gut strukturiert und kurzweilig dargestellt. Die zahlreichen selbst erstellten Grafiken unterstützen den gesprochenen Text sehr treffend. Ideenreich eingesetzte Animationen leiten das Auge des Betrachters zeitlich gut abgestimmt durch die einzelnen Angebotsformen und geben das Gefühl, Hand in Hand durch den Film geführt zu werden.

Zusammen mit den ausdrucksstarken Zeichnungen des Protagonisten überzeugen die locker gesprochenen und gut betonten Sprecherstimmen.

Alles in allem ein sehr gut durchdachter und sorgfältig umgesetzter Film, der nach einer gelungenen Erklärung mit einem Appell an die jungen Zuschauerinnen und Zuschauer endet. Wir gratulieren den Storyentwicklern, Zeichnern, Gestaltern und Sprechern zu dieser überzeugenden Team-Produktion!

Die Klasse darf sich einen gemeinsamen Wunsch im Wert von 1.000 Euro erfüllen.
img
Online-Voting
„Kryptowährungen”
Ohmtalschule Homberg, Klasse 9d

Aus dem Online-Voting geht der Film Kryptowährungen von der Klasse 9d der Ohmtalschule aus Homberg mit über 18 K Stimmen als Gewinner hervor. Die Klasse durfte damit ein gemeinnütziges Projekt auswählen, das von dem Gewinn profitiert und hat sich für ein Projekt von Pro Wildlife e.V. entschieden: Mit den 500 EUR wird ein Elefantenwaisenhaus in Sambia unterstützt.

Die Schüler*innen begründen ihre Wahl: „Wir haben uns für diesen Zweck entschieden, weil uns das Überleben der Elefantenbabys am Herzen liegt, denen durch Wilderer ihre Lebensgrundlagen geraubt wurde. Wir hoffen, dass dieses Geld einen kleinen Beitrag zum Erhalt unserer großartigen Natur leisten kann.“
img
Die Lehrkräftefortbildung ist bei der Hessischen Lehrkräfteakademie akkreditiert.