Allen Gewinner*innen 2020 herzlichen Glückwunsch!
Corona hat unseren Alltag 2020 vollständig auf den Kopf gestellt. Darum danken wir allen Schüler*innen ganz besonders, die sich selbstständig oder gemeinsam mit ihren Lehrkräften dennoch auch im Home-Schooling finanzfit gemacht und Legetrickfilme rund ums Thema Geld produziert haben.

Die Jury hat alle Clips, die in diesem Jahr entstehen konnten, voller Anerkennung gesichtet und für die Klassenstufen 7 bis 9 jeweils einen Gewinnerfilm gewählt. Wir gratulieren herzlich zu den tollen Leistungen und allen Schüler*innen zu ihren kreativen Ideen.
1. Preis Klassenstufe 7
„Skonto”
Marienschule Fulda, Klasse 7R

Die Jury:
Die Jury vergibt den ersten Preis in der Jahrgangsstufe 7 einstimmig an den Film Skonto von der Klasse 7R der Marienschule Fulda.

Der Film erklärt das Thema Skonto durch verständliche Bildsprache und lebendige Sprechweise, z. B. durch die Art, wie Dinge infrage gestellt werden, und erreicht durch zwei altersunterschiedliche Sprechweisen der Protagonistinnen zugleich ein jugendliches und erwachsenes Publikum.

Die Umsetzung mit klar verständlichen bankkaufmännischen Zahlenbeispielen einerseits und einer jugendlichen Denkweise entsprechenden Rahmenstory andererseits, die mit einer aus Ersparnissen finanzierten Poolparty endet, konnte die Jury überzeugen. Thematisch fokussiert und erfrischend!

Die Klasse darf sich einen gemeinsamen Wunsch im Wert von 1.000 Euro erfüllen.
img
1. Preis Klassenstufe 8
„Wie verdienen Influencer ihr Geld?”
Ahnatal-Schule Vellmar, Klasse 8b

Die Jury:
Die Jury vergibt den ersten Preis in der Jahrgangsstufe 8 einstimmig an den Film Wie verdienen Influencer ihr Geld? der Ahnatal-Schule Vellmar.

Der Film vermittelt mit einer gut verständlichen Off-Stimme, zahlreichen Informationen, einem souveränen Umgang mit anspruchsvollen Fachbegriffen und wechselnden Grafiken verständlich und kurzweilig, wie eine Influencerin über Instagram Geld verdienen kann.

Die Macher*innen des Filmes erzielten durch eine inhaltlich und visuell gut aufgeteilte Erzählstruktur eine klare Filmsprache, mit der sie die Jury überzeugten. Der einfach zu folgende, informative Sprecher*innen-Text lässt dabei Musik und Geräusche nicht missen. Inhaltlich und stilistisch treffsicher umgesetzt!

Die Klasse darf sich einen gemeinsamen Wunsch im Wert von 1.000 Euro erfüllen.
img
1. Preis Klassenstufe 9
„Mobiles Bezahlen"
Ahnatal-Schule Vellmar, Klasse 9f

Die Jury:
Die Jury vergibt den ersten Preis in der Jahrgangsstufe 9 einstimmig an den Film Mobiles Bezahlen der Ahnatal-Schule Vellmar.

Der Film überzeugte die Jury durch eine originell und dramaturgisch gut entwickelte Rahmenhandlung, die mit liebevoll farbig gestalteten Grafiken, ideenreich eingesetzten Animationen und gezielt ausgewählten Geräuschen sehr ansprechend umgesetzt wurde.

Neben der Vermittlung informativen Inhalts überzeugte auch die Idee wechselnder einfarbiger Hintergründe, die die Aufmerksamkeit bei den Zuschauer*innen erhöhen und gekonnt die darauf liegenden ausgeschnittenen Illustrationen und Druckschriften kontrastieren. Visuell beeindruckend!

Die Klasse darf sich einen gemeinsamen Wunsch im Wert von 1.000 Euro erfüllen.
img
Die Lehrkräftefortbildung ist bei der Hessischen Lehrkräfteakademie akkreditiert.